New York Reiseführer - NYC-Guide.de | City Island

City Island


Anfahrt: Subway 6 (zum Teil oberirdisch) bis Endstation Pelham Bay Park, anschließend Bus Bx29 bis City Island, Fahrtzeit ca. 60-90 Minuten.

City Island

City Island ist dank seines Inseldaseins nicht nur räumlich von New York getrennt, sondern auch kulturell meilenweit von der tosenden Metropole entfernt. Schon mit dem Überqueren der City Island Bridge scheint New England in greifbare Nähe gerückt zu sein. Ein kleines Fischerdorf, nur eine gute Stunde vom Times Square entfernt. Doch so langweilig, wie das für einige gerade klingen mag, ist es gar nicht. City Island ist definitiv wunderschön und total romantisch, doch da ist noch 'ne ganze Menge mehr.



Essen

Kirche Fangen wir mal mit dem wichtigsten überhaupt an. Also verhungern sollte auf City Island eigentlich niemand, es sei denn er hat kein Geld dabei. Die ca. 500 Meter lange Insel ist von schätzungsweise 30 oder mehr Restaurants bevölkert, in denen hauptsächlich Meeresgetier in unterschiedlichster Form angeboten wird. Und wenn ich hier behaupte, es sind die besten Fischrestaurants in New York dabei, stehe ich mit dieser Meinung sicher nicht allein da.

Als mein Favorit hat sich nach einigem Probieren "Johnny's Famous Reef" (2 City Island Avenue) ganz am Ende der Insel herauskristallisiert. Ich mag die feinen "Food-Tempel" nicht allzu sehr und hier bekomme ich gutes und preiswertes Sea-Food auf einem Pappteller für ca. $ 10. Das ist doch mal was Handfestes! Wenn das alles nix ist, sind auch noch Pizzeria, Steakhaus und Pub und einiges mehr vorhanden.

60 gut angelegte Dollar

Straße Direkt neben der City Island Bridge bei "The Boat Livery" (663 City Island Avenue) ist für sechs "Alexander Hamilton's" ein 60 "Horse Power" Boot zu bekommen. Sofern Führerschein und Kreditkarte vorhanden sind kann's losgehen. Durch den Long Island Sound zu pflügen ist ein Heidenspass!

Die City Island Umrundung ist in einer Stunde geschafft, mit einem Kurztrip zum Orchard Beach dauert es ein wenig länger.

Wer möchte kann sich auch eine Angel organisieren und so die Gewässer unsicher machen. Der Preis gilt für einen kompletten Tag inkl. Treibstoff.

Mooncurser Records, 229 City Island Avenue Map

Boote Als ich das erste Mal die Hauptstraße entlang schlenderte und das "Mooncurser Records" Schild sah, erwartete ich nichts Besonderes. Ich glaube ich hatte eher ein mitleidiges Kopfschütteln übrig, aber Hey, an einem Plattenladen konnte ich noch nie vorbei gehen.

Ich öffnete also die Tür und vor mir saß der 80 jährige Roger Roberge entspannt in seinem Stuhl umgeben von Vinyl soweit das Auge reicht, bis zur Decke. WOW! Alles hatte ich erwartet nur das nicht.

Brücke Der Bestand von Mooncurser Records wird auf 100.000 Platten geschätzt, wobei keine jünger ist als 20 Jahre. Spezialität des Hauses ist lateinamerikanische Musik sowie alles aus den 60ern.

Strand Und wenn Roger erst einmal über Erst beobachtete mich Roger etwas misstrauisch, doch als ich ihm erklärte, dass ich nichts bestimmtes suche, sondern Platten immer nach dem Aussehen des Covers kaufte, taute er auf. Seine Frau hat ihn mal vor die Wahl gestellt "ich oder die Musik" (*lach* keine schwierige Entscheidung) und seitdem ist er mit seinen Platten glücklich.

Musik erzählt und ein paar Platten auflegt, ist er nicht mehr zu halten. $ 30 für fünf Platten ist äußerst fair, wobei ich bis heute noch nicht einschätzen kann, welche Schätze ich mir da an Land gezogen hatte - jede Platte eine Empfehlung. Was für ein großartiger Mensch, was für ein wundervoller Plattenladen.

Kultur

Durchaus sehenswert sind das Nautical Museum (Fordham Street) das nur am Sonntag geöffnet hat und die vielen Künstler die überall verstreut auf der Insel leben. Die dürfen Sie selbst entdecken, da sind ein paar "Perlen" dabei.

Strandleben

Nur 10 Geh-Minuten von City Island lädt der blütenweiße Sand des Orchard Beach zum Baden ein.

© 2000-2018 by Marion Reichwein & Thomas Reichwein
Bookmark and Share


Amazon