New York Reiseführer - NYC-Guide.de | Wetter

Wetter

Das Wetter in New York unterliegt starken Schwankungen. Im Sommer (Juli/August) ist es teilweise brütend heiß mit hoher Luftfeuchtigkeit, da kann es durchaus mal 40 ° Grad Celsius werden und die New Yorker fliehen in Scharen aus ihrer Stadt. Im Winter ist es dagegen oft bitterkalt - dieses Wort bekommt in New York eine neue Dimension! Zweistellige Minusgrade sind keine Seltenheit und durch den oft starken Wind empfindet man die Temperaturen als noch unerträglicher.

Umrechnungstabelle Fahrenheit in Celsius
° F ° C ° F ° C ° F ° C ° F ° C ° F ° C ° F ° C
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
-17,2
-16,7
-16,1
-15,6
-15,0
-14,4
-13,9
-13,3
-12,8
-12,2
-11,7
-11,1
-10,6
-10,0
-9,4
-8,9
-8,3
-7,8
-7,2
-6,7
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
-6,1
-5,6
-5,0
-4,4
-3,9
-3,3
-2,8
-2,2
-1,7
-1,1
-0,6
0,0
0,6
1,1
1,7
2,2
2,8
3,3
3,9
4,4
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
5,0
5,6
6,1
6,7
7,2
7,8
8,3
8,9
9,4
10,0
10,6
11,1
11,7
12,2
12,8
13,3
13,9
14,4
15,0
15,6
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
16,1
16,7
17,2
17,8
18,3
18,9
19,4
20,0
20,6
21,1
21,7
22,2
22,8
23,3
23,9
24,4
25,0
25,6
26,1
26,7
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
27,2
27,8
28,3
28,9
29,4
30,0
30,6
31,1
31,7
32,2
32,8
33,3
33,9
34,4
35,0
35,6
36,1
36,7
37,2
37,8
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
38,3
38,9
39,4
40,0
40,6
41,1
41,7
42,2
42,8
43,3
43,9
44,4
45,0
45,6
46,1
46,7
47,2
47,8
48,3
48,9

Umrechnung Celsius in Fahrenheit
° C ° F ° C ° F ° C ° F ° C ° F ° C ° F ° C ° F
-19
-18
-17
-16
-15
-14
-13
-12
-11
-10
-2,2
-0,4
1,4
3,2
5,0
6,8
8,6
10,4
12,2
14,0
-9
-8
-7
-6
-5
-4
-3
-2
-1
0
15,8
17,6
19,4
21,2
23,0
24,8
26,6
28,4
30,2
32,0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
33,8
35,6
37,4
39,2
41,0
42,8
44,6
46,4
48,2
50,0
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
51,8
53,6
55,4
57,2
59,0
60,8
62,6
64,4
66,2
68,0
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
69,8
71,6
73,4
75,2
77,0
78,8
80,6
82,4
84,2
86,0
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
87,8
89,6
91,4
93,2
95,0
96,8
98,6
100,4
102,2
104,0

Temperaturen im Jahresdurchschnitt
Januar Februar März April Mai Juni
-3 bis -6°C -2 bis 4°C 1 bis 8°C 7 bis 26°C 12 bis 22°C 17 bis 27°C
Juli August September Oktober November Dezember
20 bis 32°C 20 bis 32°C 16 bis 24°C 10 bis 19°C 5 bis 18°C -1 bis -6°C

Im Hochsommer sind Flüge nach New York sehr teuer. Wer also nicht auf diese Reisezeit angewiesen ist, sollte auf andere Zeiten ausweichen, in denen das Klima angenehmer ist.

Im Sommer lebenswichtig ist ein Hotelzimmer mit Klimaanlage (AC oder Air Condition). Anders ist an Schlaf kaum zu denken. Tagsüber können die überall installierten Klimaanlagen dann zum Problem werden. Die Temperaturen werden stark heruntergekühlt und wenn der Unterschied draußen zu drinnen 20 ° Grad beträgt, holt sich auch eine robuste Natur schnell mal eine Erkältung. Man sollte also trotz tropischer Temperaturen immer einen Pulli oder eine Jacke mitnehmen.

Außerdem stellen wir immer wieder fest, dass auf die Wettervorhersage (egal, ob im Fernsehen, im Radio, in den Zeitungen oder im Internet) in New York grundsätzlich kein Verlass ist. Meist ist es sogar so, dass je schlechter das Wetter vorausgesagt wird, desto besser wird es und umgekehrt. Also, don't get to excited beim Blick auf die Vorhersage...

Redaktionstipp:

Umrechnungsformel von Fahrenheit in Celsius:
° Fahrenheit - 32 x 5 : 9 | z. B.: 85° F - 32 = 53 | 53 x 5 = 265 | 265 : 9 = 29,4° C

Umrechnungsformel von Celsius in Fahrenheit:
° Celsius x 9 : 5 + 32 | z. B.: 20° C x 9 = 180 | 180 : 5 = 36 | 36 + 32 = 68° F

Im Winter ist es so, dass die Temperaturen bis Weihnachten (Stichwort: Christmas Shopping) meist noch sehr erträglich sind - ausgesprochen ungemütliche Wintermonate sind dagegen Januar und Februar.

Generell kann man sagen, dass das Wetter in New York sehr unberechenbar ist. Auch innerhalb einer Woche kann das Wetter Kapriolen schlagen.

Beispiel: Bei einem unserer Aufenthalte im April war es am Samstag wunderbare 25 Grad warm. Wir haben uns auf der Brooklyn Bridge sogar einen kleinen Sonnenbrand geholt. Am Sonntag fiel dann die Temperatur auf -1 Grad und es schneite den ganzen Tag.

Wegen dieser Unberechenbarkeit ist es schwierig, die richtige Kleidung mitzunehmen. Am besten ist der so genannte Zwiebel-Look, bei dem man sich lagenweise an- oder ausziehen kann. Und natürlich ganz wichtig: Bequeme Schuhe!

New York ist das ganze Jahr eine Reise wert, aber die wettermäßig allerbesten Reisezeiten sind: Mai, Juni, September und Oktober.

© 2000-2017 by Marion Reichwein & Thomas Reichwein
Bookmark and Share


Amazon